Weisung

Schutzkonzept

Der Bundesrat hat per 13.09.2021 neue Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus beschlossen, welche Auswirkungen auf Wettkämpfe des ENV haben. Das OK der SM Nationalturnen vom 18.09.2021 in Beckenriedund der ENV analysierenund besprechen die Situation laufend. Zudem wurde ein Schutzkonzept erstelltund aufwww.smnationalturnen2021.chpubliziert.Personenunter 16 Jahren sind weitgehend von den Covid-Massnahmen ausgenommen. Folgende Regelungen und Empfehlungen für die SM Nationalturnen in Beckenriedgelten deshalb für Personen ab 16 Jahren:

Covid-Zertifikat

Das Betreten von Innenräumen ist nur mit einem gültigen Covid-Zertifikatund einem Ausweis mit Fotoerlaubt. Ausgenommen ist ein kurzzeitiger Besuch der WC-Anlagen; dabei ist eine Maske zu tragen.Wer also als Ehrengast am Bankettessen teilnimmt muss zwingend ein Covid-Zertifikat vorweisen. Testmöglichkeiten vor Ort sind in Abklärung, können aber im Moment noch nicht angeboten werden.Informationen dazu werden auf www.smnationalturnen2021.ch veröffentlicht.
Bemerkung: Auf dem freien Wettkampfgelände stehen diverse Gastroangebote zur Verfügung.

Ausnahmen

Ausgenommen von der Zertifikatspflicht sind sämtliche Helfer (OK und ENV Helfer, Kampfrichter, Ein-teilung, Kuriere, Rechnungsbüro, Wettkampfleitung); diese haben jedoch in öffentlich zugänglichen Innenräumen eine Maske zu tragen.

Ebenso sind die Wettkämpfer von der Zertifikatspflicht ausgenommen, sofern sie sich ausschliesslich im Freien aufhalten. Garderoben und Duschen stehen keine zur Verfügung (auch für unter 16-jährige).

Im Weiteren gelten für Zuschauer, Gäste und Betreuer die gleichen Regelungen: sie sind von der Zertifikatspflicht ausgenommen, wenn sie sich ausschliesslich im Freien aufhalten.

Empfehlung

Es wird empfohlen, dass sämtliche Teilnehmende –Wettkämpfer, Helfer, Zuschauer, Betreuer usw. –ein gültiges Covid-Zertifikat nach der 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) besitzen.Ein PCR-oder Antigen-Schnelltest darf dabei nicht älter als 48 Stunden sein –wer nicht geimpft oder genesen ist, wird empfohlen, sich vor dem Anlasstestenzu lassen.